Mittwoch, 16. März 2016

Kekse verzieren - von Blumen, Videos und Instagram


Heute gibt es mal was Neues für Euch! (Und für mich war es auch ganz neu und ungewohnt :D)
Ich habe ein Video selbst gedreht und geschnitten. Ein bisschen (mehr) Übung braucht's auf jeden Fall noch, aber mit dem Ergebnis war ich eigentlich schon recht zufrieden. Und das will was heißen.

Das Ganze war ursprünglich für meinen Instagram-Account gedacht - und da dürfen die Videos ja nur sehr kurz sein, daher bin ich im Filmchen auch super schnell unterwegs :D. Aber seht selbst:


Wem das zu schnell ging - einfach noch mal anschauen. Spaß! :D Natürlich habe ich auch ein paar Fotos von den Blumen-Keksen gemacht. Die Farbkombi mit Gelb, Weiß, Dunkelblau und hellem Türkis finde ich momentan auch ganz toll.

Die Ausgangssituation ...


Und was daraus geworden ist:


Ein paar rechteckige Kekse waren auch dabei. Die runden Plätzchen gefallen mir persönlich ein bisschen besser. Sie sehen einfach exakter aus. Die eckigen Kollegen werden mir beim Backen gerne mal krumm; rund ausgestochene Kekse gehen gefühlt etwas gleichmäßiger in die Breite. 


Bei diesen Farben bekomme ich direkt Sommergefühle - wegen mir könnten wir den Frühling gerne überspringen ;). Aber wäre ja schon schön, wenn wenigstens der mal langsam kommen würde. 

Ich hoffe, Euch hat mein Ausflug in die Untiefen des Filmdrehs gefallen. Mir hat es jedenfalls sehr viel Spaß gemacht, ich habe einiges gelernt und werde auch in Zukunft den einen oder anderen Stumm- und Kurzfilm drehen. 

Einen schönen Tag und möge der Spritzbeutel mit Euch sein ;)
Teresa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.