Mittwoch, 23. März 2016

Tutorial: Kekse verzieren - Ostern in Pastell


Heute gibt es mal wieder eine kleine Anleitung von mir. Diese Plätzchen für Ostern sind super simpel zu verzieren, machen aber trotzdem einiges her und sind auch noch lecker.

Meine Ausstecher für Küken-, Hase- und Osterei-Plätzchen sind übrigens aus diesem tollen Deko-Geschäft mit "D" ;) - ich fand sie so toll, die mussten einfach mit. Habt Ihr auch so tolle Ausstechformen? Wenn ja, woher? Von hübschen Ausstechern bekomme ich ja nie genug :D Nun aber zur Anleitung - für Euch direkt aus meiner kleinen Dekowerkstatt (aka Küche :P)

Zutaten - was Ihr zum Verzieren braucht

  • mittelfestes Royal Icing in Weiß - das Rezept findet Ihr hier
  • flüssiges Royal Icing in Pastelltönen nach Wunsch (mittelfesten Zuckerguss einfach mit etwas Wasser verdünnen, sodass er gut fließt)
  • Tülle Nr. 1 oder 2 für Begrenzungslinien
  • Tülle Nr. 2 oder 3 zum Ausfüllen; alternativ Deko-Squeeze-Flaschen verwenden
  • passende Spritzbeutel
  • gebackene und ausgekühlte Kekse in Oster-Formen wie Hase, Küken und Ei
  • Zahnstocher oder Needle-Tool

Anleitung - Pastell-Kekse für Ostern verzieren

Zuerst umrandet Ihr Eure Plätzchen mit dem weißen, mittelfesten Royal Icing. Die Umrandung dient als Begrenzung und sorgt dafür, dass der farbige Zuckerguss anschließend nicht unschön den Keks herunterläuft. Lasst die Linien leicht antrocknen, dann sind sie fürs Verzieren stabil.


Wenn Ihr mit dem Umranden von Hase und Co. durch seid, sollten Eure Plätzchen ungefähr so aussehen:


Keine Sorge, wenn Eure Linien nicht ganz exakt sind - das gleicht sich aus, wenn Ihr mit dem flüssigen Guss rangeht. Und das passiert dann auch schon, sobald das weiße Icing leicht fest ist (huch, in meiner Dekowerkstatt wurde etwas gekleckert :D):


Zuerst nur grob ausfüllen und den Keks leicht schütteln oder klopfen. So verteilt sich der Zuckerguss schon mal etwas. 


Dann mit einem Zahnstocher - ich mit meinem geliebten Tool - das Icing akkurat auf dem Osterplätzchen verteilen.


Hübsch und lecker sind die Pastell-Kekse sicher auch als Schoko-Plätzchen. Ich stelle mir den Kontrast zwischen dunklem Teig und heller Deko auch ganz toll vor. Wer möchte: Hier findet Ihr das Rezept für den Teig und eine Anleitung zum Backen. Aber bitte nicht die Ausstecher von Weihnachten verwenden :D.

Ich muss Euch sagen: Ich bin direkt erleichtert, dass meine Oster-Vorbereitungen endlich laufen Jetzt kann Ostern kommen. Ich bin dieses Jahr wirklich spät dran mit Deko, Keksen und Co., aber die Oster-Feierlichkeiten sind ja auch wahnsinnig früh. 

Viel Spaß beim Backen und Verzieren dieser österlichen Kekse!
Möge der Spritzbeutel mit Euch sein ;)
Teresa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.